Digitalisierung im Infrastrukturbau

8. Kongress Infrastruktur digital Planen und Bauen 4.0

Am 15. und 16. September 2021 geht der Kongress Infrastruktur Digital Planen und Bauen 4.0 in der Universitätsstadt Gießen in die zwischenzeitlich achte Runde. Wie bereits im Vorjahr werden die Referenten größtenteils vor Ort sein und ihre Vorträge und Workshops dort zum Besten geben. Die Veranstaltung wird damit erneut aus Gießen in die Welt gestreamt. Für Teilnehmer besteht die Möglichkeit, via Chat Fragen zu stellen, die live beantwortet werden.

 

Spannendes aus Planung und Bau …


Die Highlights des Kongresses 2021 können sich sehen lassen: Zum ersten Mal bereichert mit Jens Bergmann ein Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn den umfassenden Themenblock aus dem Bahnbereich. Gleichzeitig geben unsere Nachbarn aus der Schweiz mit der SBB AG und der Quattron Group Suisse Einblicke in das digitale Planen und Bauen im Bereich Bahninfrastruktur. Mit einem Referat von Matthias Jacob, Vizepräsident Technik beim Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und Country President Germany bei Implenia, dürfen vor allem die Bauunternehmen Spannendes erwarten.

 

…auf Schiene und Straße

Während sich an Tag 1 fast alles um die Schiene dreht, rückt die Straße am zweiten Kongresstag in den Vordergrund. Die Autobahn GmbH des Bundes und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur informieren über den aktuellen Stand der durchgängigen Digitalisierung im Bereich des Straßenbaus. Auch ein interaktiver Ländertalk zum Thema Straße ist in diesem Jahr vorgesehen. Diverse Praxisprojekte auf Planer- und Ausführerseite und Workshops der Sponsoren Autodesk, RIB Software und Leica Geosystems komplettieren das abwechslungsreiche Kongressprogramm. Und wie bereits in den Vorjahren sind Fortbildungspunkte bei der Architekten- und Ingenieurkammer bei einer Kongressteilnahme auch 2021 wieder inbegriffen.

Das komplette Programm finden Sie hier.

Tickets können unter https://akademie.transmit.de/anmeldung.cfm?ID=215 gebucht werden.

x

Thematisch passende Artikel:

Digitalisierung im Infrastrukturbau

Eindrücke vom 6. Kongress Infrastruktur digital Planen und Bauen 4.0 in Gießen

Fast 500 Fachexperten aus dem Umfeld des Building Information Modelling (BIM) sind der Einladung der Technischen Hochschule Mittelhessen und des 5D Instituts gefolgt und haben den 6. Kongress...

mehr
Ausgabe 2021-01

Die Technische Hochschule Mittelhessen lädt ein

Kongress Infrastruktur digital planen und bauen 4.0

Am 15. und 16. September 2021 findet der Kongress „Infrastruktur digital planen und bauen 4.0“ an der Technischen Hochschule Mittelhessen bereits zum achten Mal statt. Der in Kooperation mit der...

mehr

Die Bahn macht BIM – mit MuM

„Gemeinsam zum Ziel“ am 6. Oktober 2012

Mensch und Maschine (MuM) organisiert wieder für die DB, ihre Partner in Planung und Ausführung und für BIM-Interessierte die DB BIM-Messe. Die Veranstaltung findet am 6. Oktober von 9 bis 20 Uhr...

mehr
Ausgabe 2020-02 Gestreamt aus Gießen in die Welt

Kongress Infrastruktur digital planen und bauen 4.0

Der siebte Kongress „Infrastruktur digital planen und bauen 4.0“ fand coronabedingt am 15. und 16. September 2020 in kleinerem Umfang als gewohnt und zudem als hybrider Kongress statt. Neben einer...

mehr

18. buildingSMART-Anwendertag

Erstmalige Auszeichnung der BIM-Champions 2021

Am 4. Mai 2021 zeichnet buildingSMART Deutschland fünf herausragende Projekte aus dem digitalen Planen, Bauen und Betreiben aus und ehrt diese mit dem Preis "BIM Champion 2021". Dieser wird 2021 zum...

mehr