Top

Kategorien: Fachbeiträge > Aufmaß

Baustellen richtig abrechnen

Damit der Geldfluss stimmt

Die hohe Kunst der Abrechnung von Baumaßnahmen besteht laut dem staatlich geprüfter Bautechniker und Meister im Straßenbauhandwerk Tobias Pfleghar darin, keine Positionen zu vergessen und die Massen korrekt zu ermitteln. Denn nur, wenn die Straßen- und Tiefbauunternehmen alle Leistungen in vollem Umfang in Rechnung stellen, werden sie dafür bezahlt. In dieser Hinsicht kommt dem Abrechner eine zentrale Position zu. Unterstützt wird der Bautechniker aus Feldberg im Südschwarzwald dabei von einer Software.

Tobias Pfleghar beim Messen der Höhenunterschiede.

Tobias Pfleghar beim Messen der Höhenunterschiede.

Seit 2009 setzt Tobias Pfleghar (http://www.tobias-pfleghar.de/) das Programm für Aufmaß, Mengenermittlung sowie Bauabrechnung des Bonner Softwarehauses MWM Software & Beratung GmbH ein (http://www.mwm.de/), um die Baustellen seiner Auftraggeber abzurechnen. Dazu erhält er das Leistungsverzeichnis der jeweiligen Baustellen mit den Einheitspreisen, welches er mittels GAEB-Schnittstelle in „MWM-Libero“ importiert. Das Programm stellt das LV mit seinen Positionen und dem entsprechenden Kurztext in einer Baumstruktur auf der linken Bildschirmseite dar. Hier wählt der Bautechniker die entsprechenden Positionen aus und gibt in die am Bildschirm erscheinende Tabelle die Daten ein. Daraus ergibt sich das Ergebnis der Mengenermittlung in „MWM-Libero“. Tobias Pfleghar übermittelt daraufhin das ausgefüllte Leistungsverzeichnis wieder per GAEB dem Auftraggeber.

 

Kontinuierlicher Kontakt

In regelmäßigen Abständen, manchmal mehrmals in der Woche, besucht der Bautechniker die Baustellen zwecks Mengenermittlung. „Die Poliere stehen stark unter Druck und da können Positionen unter den Tisch fallen. So werden etwa Schilder abgebaut und vergessen und können nicht in Rechnung gestellt werden,“ erläutert der Abrechner. Daher ist es für ihn wichtig, vor Ort zu sein und die erbrachten Leistungen mit dem Polier und dem Bauleiter zu besprechen. Einmal monatlich geht er auch mit den Bauleitern die Abrechnung detailliert durch, damit keine Positionen vergessen werden.

 

Dipl.-Ing. Wilhelm Veenhuis, MWM Software & Beratung GmbH, Bonn

 

Den kompletten Beitrag lesen Sie hier: CS 1 2018_Baustellen richtig abrechnen

Computer Spezial