Top

Kategorien: Produkte

Modul zur Vertragsverwaltung

Erweiterung der Projektraum-Plattform

Mängelmanagement: Anlegen eines neuen Mangels

Mängelmanagement: Anlegen eines neuen Mangels
(Foto: PMG)

Im Rahmen der BAU 2015 hat die PMG Projektraum Management GmbH die Version 2.17 der Projektraum-Plattform „eProjectCare“ präsentiert. Das neue Modul „Vertragsverwaltung“ unterstützt die Projektleitung bei der Nachverfolgung von Fristen. Über einen Projektraum verwaltet ein Bauherr, Generalunternehmer oder Projektsteurer alle Unterlagen zu einem Bauvorhaben an zentraler Stelle. Zu den gespeicherten Dokumenten gehören auch immer Verträge und Vereinbarungen. Damit können Nutzer Fristen zu Dateien hinterlegen. PMG informiert sie dann regelmäßig automatisch per E-Mail über demnächst ablaufende und verstrichene Fristen. Der Link in den Informationsemails führt direkt zum Vertragsdokument. So haben Benutzer sofort die ausstehenden Leistungen im Blick und können zeitnah reagieren. Dadurch stellen sie z.B. sicher, dass die Leistungen von Fachplanern rechtzeitig zur Verfügung stehen und fehlende Planungsleistungen nicht den Baufortschritt verzögern. Ebenfalls neu in der Version 2.17 ist die automatische OCR-Erkennung von PDF-Dateien beim Upload. So erfasst die Volltextsuche von eProjectCare auch die Inhalte dieser PDFs und Nutzer finden gesuchte Informationen schnell und bequem.

 

 

PMG Projektraum Management GmbH

81543 München

089 3303782-0

info@pmgnet.de

www.pmgnet.de

Die Produktmeldung lesen Sie auch in Computer Spezial 1/2015.

Computer Spezial