„BIM 360 Design“ schließt „Civil 3D“ ein

Orts- und zeitunabhängige Zusammenarbeit über die Cloud

Autodesk erweitert „BIM 360 Design“ um seine Planungs- und Dokumentationssoftware für Infrastruktur „Civil 3D“. „BIM 360 Design“ ist die am schnellsten wachsende Cloud-Lösung des Unternehmens. Damit bietet Autodesk eine umfangreiche Softwarelösung an, die es Teams ermöglicht, an komplexen Projekten jederzeit und überall über eine einzige vernetzte Platform zusammenzuarbeiten – sowohl bei Gebäude- als auch bei Infrastrukturprojekten.

Autodesk-„BIM 360“ ermöglicht das Verwalten und Wiederherstellen früherer Dateiversionen und ein einfaches Vergleichen von Dateirevisionen.

Autodesk-„BIM 360“ ermöglicht das Verwalten und Wiederherstellen früherer Dateiversionen und ein einfaches Vergleichen von Dateirevisionen.

Abonnenten von „BIM 360 Design“ und „Civil 3D“ können nun jederzeit und von überall mit Projektpartnern zusammenarbeiten – von Architekten, über Ingenieure bis hin zu Bauunternehmern, unabhängig von den Standorten und Disziplinen des Teams. Infrastrukturelle Großprojekte wie Flughäfen oder Bahnhöfe profitieren von dem neuen Angebot, da mehrere Funktionen wie etwa die „Revit“-Cloud zur Arbeitsteilung und die Kollaborations-Tools in „Civil 3D“ auf einer Plattform zusammengeführt werden. Dies macht die Planung von komplexen Projekten mit vertikalen und horizontalen Strukturen einfacher und effizienter.

Großprojekte wie beispielsweise Flughäfen oder Bahnhöfe profitieren – die Planung wird einfacher und effizienter.

Großprojekte wie beispielsweise Flughäfen oder Bahnhöfe profitieren – die Planung wird einfacher und effizienter.

Thematisch passende Artikel:

MuM erweitert Cloud-Angebot

Kooperationsvertrag mit T-Systems

Die Mensch und Maschine Software SE (MuM) und die T-Systems GmbH haben die Zusammenarbeit im Bereich Hosting von komplexen CAD/PDM/BIM-Lösungen beschlossen. T-Systems bietet dabei unter dem Namen...

mehr

Die besten 27 für die "AEC Excellence Awards" gekürt

Schüßler-Plan in ARGE mit SSF Ingenieure unter den Finalisten

Die Finalisten der achten AECExcellence Awards 2019 stehen fest. Die mit unabhängigen Experten besetzte Jury wählte aus über 230 eingereichten Projekten aus den Bereichen Infrastrukturplanung,...

mehr

BIM-Modell schafft Grundlage für Neugestaltung rund um den Eiffelturm

Autodesk ist Partner der Stadt Paris

Jedes Jahr besuchen über 30 Mio. Menschen den Eiffelturm in Paris. Sieben Millionen von ihnen erklimmen den stählernen Koloss sogar Jahr für Jahr. Die Umgebung des bekannten Wahrzeichens genügt...

mehr

Digitale Bauindustrie: AEC Excellence Awards 2019

Richtungsweisende Konstruktionsinnovationen gesucht

Der Wettbewerb um die achten AEC Excellence Awards 2019 ist ab sofort eröffnet. Die unter anderem von Autodesk, Construction Dive, SmartCities Dive und Informed Infrastructure gesponserten jährlich...

mehr

BIM-Daten von Fränkische

Rohrsysteme für Lüftung, Trinkwasser und Heizung

Fränkische unterstützt die effiziente Abwicklung von Bauvorhaben für die BIM-Methode mit umfassenden technischen Daten zu seinem Rohrsystem-Sortiment für Lüftung, Trinkwasser und Heizung. Diese...

mehr