GEZE erweitert Portfolio mit „waya“ by BIMsystems

Geze, Spezialist für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik, bietet Anwendern nicht nur BIM.Content, sondern auch individuelle Beratung und Services. Das internationale Unternehmen greift zur Unterstützung von Planungsprozessen auf verschiedene Tools und Plattformen zurück. Aktuell erweitert der Hersteller aus Leonberg sein Angebot um das Tool „waya“ by BIMsystems.

Über das Tool „waya“ by BIMsystems bietet Geze seine Karussell-, Dreh- oder Schiebetürsysteme als BIM-Content an.
Bild: Geze GmbH

Über das Tool „waya“ by BIMsystems bietet Geze seine Karussell-, Dreh- oder Schiebetürsysteme als BIM-Content an.
Bild: Geze GmbH

Um die digitalen Prozesse für Planer und Architekten weiter zu erleichtern und zu beschleunigen, bietet Geze seine Karussell-, Dreh- oder Schiebetürsysteme als BIM-Content über das Tool „waya“ by BIMsystems an. Die BIM-Elemente sind online oder via Plugin abrufbar, das mit „Revit“ oder „archicad“ genutzt werden kann. Vor, während oder nach einem Beratungsgespräch über die Plattform „waya“, wird ein BIM-Objekt konfiguriert und steht direkt in der CAD-Software zur Nutzung bereit. Das Ergebnis: Verlustfreie Vernetzung in der BIM-Planung, digitalisierte Projekt- und Produktdaten und adressatengerechte Informationen im gesamten Planungsprozess in einem CAD-System.

Mit den anpassbaren BIM-Objekten können alle
Eigenschaften der Tür sukzessive vom Architekten oder Planer bestimmt werden.
Bild: Geze GmbH

Mit den anpassbaren BIM-Objekten können alle
Eigenschaften der Tür sukzessive vom Architekten oder Planer bestimmt werden.
Bild: Geze GmbH

Geze bietet Planern und Architekten konfigurierbare BIM-Türobjekte mit allen notwendigen Komponenten, aber noch unspezifizierten Attributen an. Denn der Bereich der Türplanung ist besonders komplex: Für die korrekte Planung einer Tür werden im Laufe der Planung und Umsetzung ca. 150 Informationen benötigt. Die Schwierigkeit im Planungsprozess besteht häufig darin, die Objekte in einer frühen Phase mit nicht zu vielen Informationen zu belegen – diese können in einer späteren Planungsphase oder bei Änderungen Probleme bereiten. Mit den anpassbaren BIM-Objekten können alle Eigenschaften der Tür sukzessive vom Architekten oder Planer bestimmt werden.

 

Planung: Service und individuelle Beratung

Geze unterstützt Kunden und Partner über den gesamten Objektlebenszyklus hinweg – von der Ideenfindung über die Planung, Umsetzung und den Betrieb bis hin zum Rück- oder Umbau. Der Spezialist für Türplanung bietet gezielten Support bei der Erstellung von BIM.Abwicklungsplänen und bei der Formulierung von Anforderungen und technischen Voraussetzungen von Türobjekten für die ordnungsgemäße Fachplanung.

Thematisch passende Artikel:

Der Geze-BIM-Spezialist im Gespräch

Türplanung mit BIM

CS: Herr Weizenhöfer, welches sind die Vorteile von Building Information Modeling (BIM) aus Ihrer Sicht? Dipl.-Ing. Arch. Günther Weizenhöfer: Leider wird BIM manchmal immer noch als Synonym für...

mehr

Saint-Gobain und Bimsystems kooperieren

Partnerschaft für individuelles Datenmanagement

Der System- und Baustoffhersteller Saint-Gobain und der BIM-Experte BIMsystems sind sich einig: Durch eine Entwicklungspartnerschaft werden die beiden Unternehmen ab sofort ihre gemeinsame Expertise...

mehr

BIM-Daten von Saint-Gobain HES

Daten zu Abflusssystemen

Vor mehr als 20 Jahren startete der Spezialist für Entwässerungssysteme mit einer ersten CAD-Bibliothek für SML-Abflussrohre aus Guss. Nach den Rohrsysteme „PAM-Global S“ (www.pamglobal.de) für...

mehr