Kostenloses Webinar zum Claim-Management

Wie sorge ich für Beweissicherheit im Nachtragsmanagement?

Das Claim-Management wird oft als eine Art Kampf zwischen zwei oder mehreren Parteien gesehen, den es mit allen Mitteln zu gewinnen gilt. Dabei wird oft übersehen, dass es sich hierbei um Projektbeteiligte handelt.


Vielmehr sollte das Ziel sein, die beim Vertragsabschluss nicht vorhersehbaren Ereignisse professionell und einvernehmlich zu klären. Es ist daher im Sinne aller Vertragsparteien, transparente und sichere Workflows zu gewährleisten.

Mithilfe der Automatisierung können alle Vorteile einer digitalen Dokumentation und Kommunikation in Bau- und Immobilienprojekten zur Vereinfachungvon Arbeitsabläufen beitragen.

Mit vielen verschiedenen Softwareoptionen ist es derzeit schwierig, ein praxiserprobtes Programm zu finden, welches einerseits mit individuellen Funktionen ausgestattet ist und andererseits allen Projektmitgliedern gleichermaßen ein sicheres, umfassendes Dokumentieren sämtlicher Bauaktivitäten ermöglicht.

Im dem kostenlosen Webinar „Claim-Management – Wie sorgen Sie für Beweissicherheit im Nachtragsmanagement?“, das am 13. Dezember 2019 von 11:00 bis 11:45 Uhr von der Deutsche BauZeitschrift DBZ und der PlanRadar GmbH veranstaltet wird, wird gezeigt, wie auf einer cloudbasierten Plattform für transparente Arbeitsabläufe, eine direkte Kommunikation mit allen Projektbeteiligten und die Aktualisierung von Daten in Echtzeit gesorgt werden kann.

Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Thematisch passende Artikel:

Kostenloses Webinar zum Claim-Management

Wie sorge ich für Beweissicherheit im Nachtragsmanagement?

Das Claim-Management wird oft als eine Art Kampf zwischen zwei oder mehreren Parteien gesehen, den es mit allen Mitteln zu gewinnen gilt. Dabei wird oft übersehen, dass es sich hierbei um...

mehr