pit – cup GmbH baut Führungsteam aus

Sebastian Hein in kaufmännische Bereichsleitung berufen

Der Heidelberger Anbieter von IT und Consulting für die Digitalisierung in der Bau- und Immobilienwirtschaft, die pit-cup GmbH (www.pit.de), hat Sebastian Hein, zum Leiter ihres kaufmännischen Bereichs berufen. Nach den jüngsten Neuzugängen von Alexander Erdmann, Leiter Vertrieb, und Thomas Bender, Leiter Produkte & Innovationen, wurde mit Sebastian Hein das neu gebildete Managementboard des Traditionsunternehmens nun mit einem langjährigen Mitarbeiter aus eigenem Hause erweitert.

Dipl.-Wirt.-Ing. (BA), Fachrichtung FM Sebastian Hein,
Kaufmännischer Leiter der pit - cup GmbH
Foto: pit - cup

Dipl.-Wirt.-Ing. (BA), Fachrichtung FM Sebastian Hein,
Kaufmännischer Leiter der pit - cup GmbH
Foto: pit - cup
Sebastian Hein kam im Jahr 2008 zur pit – cup GmbH und leitete CAFM-Projekte in Deutschland, den USA und in Großbritannien. 2015 übernahm er die Gesamtleitung für das CAFM-Projektgeschäft. „Arbeitsabläufe rund um Immobilien sind vielschichtig und z.T. hochkomplex. Um die Interessen der verschiedenen Projektbeteiligten, wie die Bauherren, Planer, Bauunternehmer oder Betreiber dabei effizient unterstützen zu können, bedarf es drei Bausteine,“ ist Sebastian Hein überzeugt: „Standardisierte Prozesse, belastbare Daten und professionelle IT-Tools.“

Und genau da sei die pit - cup GmbH hervorragend aufgestellt. „Wir haben dieses Paradigma bereits seit Jahren verinnerlicht und unterstützen mit unserem IT-Produktportfolio den Lebenszyklus einer Immobilie durchgängig. Und mit unseren innovativen Tools, kompetenter Beratung und Services rund um „pit digital TWIN“ leisten wir einen bedeutenden Beitrag für die Digitalisierung in der Bau- und Immobilienwirtschaft. Insbesondere aber bringen wir im Ergebnis unserer Lösungen Menschen zusammen, die in Gebäuden leben und arbeiten. Das ist eine Aufgabe, die mir sehr große Freude bereitet. Und gemeinsam mit meinen Kollegen und Kolleginnen möchte ich nun optimale Bedingungen schaffen, um die daraus resultierende Herausforderungen auch in den nächsten Jahren weiterhin erfolgreich meistern zu können.“

Mit ehrenamtlichem Engagement setzt sich Sebastian Hein seit 2014 als Dozent für Facility Management IT-Systeme an der DHBW Stuttgart, Fachrichtung FM ein. Bevor er zur pit – cup gekommen war, wirkte der 37-jährige bereits in der Immobilienbranche – mit kaufmännischem Schwerpunkt.