SCIA, Frilo und DC-Software schmieden strategische Engineering Allianz

Bild: Frilo

Bild: Frilo
Mit SCIA, Frilo und DC-Software schließen sich drei führende europäische Anbieter von Softwarelösungen für Statik und Tragwerksplanung in der Engineering Allianz Europa zusammen. Die strategische Kooperation untermauert die Philosophie der Nemetschek Group, die digitale Transformation in der AEC/O-Industrie als Vorreiter zu prägen.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, Tragwerksplanern und Bauingenieuren ein umfassendes Gesamtpaket an statischen Darstellungs- und Berechnungsmöglichkeiten zu bieten. Die drei etablierten Marken bleiben bestehen, arbeiten allerdings in den Bereichen Softwareentwicklung, Service und Produktmanagement zukünftig eng zusammen, um potenzielle Synergien optimal zu nutzen und die digitale Transformation voranzutreiben.

Die Speziallösungen der drei Softwareanbieter ergänzen sich dabei passend. Während Anwender mit „SCIA Engineer“ komplexe 3D-Modelle übersichtlich darstellen und berechnen können, bieten Frilo und DC-Software einfache und zeiteffiziente statische Bauteil-Berechnungen im Hoch- und Grundbau.  

Die Engineering Allianz plant, die Interoperabilität zwischen den beteiligten Softwaresystemen mittel- und langfristig zu maximieren. Bestehende Schnittstellen sollen ausgebaut und neue, nutzbringende Übergabemöglichkeiten geschaffen werden. „Die digitale Transformation der Baubranche lässt sich nur über Kooperationen bewerkstelligen“, betont Markus Gallenberger, der die drei Marken seit April 2022 als Geschäftsführer leitet. „Wir freuen uns, dass wir mit der Engineering Allianz nun Kräfte bündeln konnten, um unsere starke Position im Markt weiter auszubauen. Langfristig profitieren unsere Kunden nicht nur von einem enormen Lösungsportfolio, sondern auch von der Möglichkeit, Daten automatisiert und verlustfrei auszutauschen“.

Thematisch passende Artikel:

Gemeinsames Forschungsprojekt von Frilo und Züblin

Mit der Ed. Züblin AG hat die Frilo Software GmbH eines der größten deutschen Bauunternehmen als Forschungspartner für sich gewonnen. Die Kooperation kam durch die Zusammenarbeit beider...

mehr

Nemetschek Group: Starke Präsenz auf Messen und Events im Herbst

Die Marken des Softwareanbieters für die AEC/O-Industrie nehmen u. a. an der BIM World Munich und der Digital Construction Week teil.

Nach fast zwei Jahren ohne physische Events finden für die Bauindustrie wichtige Messen endlich auch wieder vor Ort statt. Die Marken der Nemetschek Group, einem der weltweit führenden...

mehr

Prof. Georg Nemetschek gründet Innovationsstiftung

Förderung von KI als wesentlicher Säule des künftigen Bauens

Prof. Georg Nemetschek, Gründer und Großaktionär der Nemetschek SE, hat die gemeinnützige „Nemetschek Innovationsstiftung“ mit Sitz in München ins Leben gerufen. Der Schwerpunkt der...

mehr

„Scia Engineer 21"

Neue Oberfläche für die Tragwerksplanungssoftware

Scia hat seine Software für Tragwerksplanung komplett überarbeitet. Die aktuelle Version „Scia Engineer 21" macht in Sachen Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität einen deutlichen Schritt nach...

mehr

Allplan und Precast Software Engineering bündeln Kompetenzen

Komplettlösung von der Planung bis zur Fertigung und Bauausführung

Die Nemetschek Group führt die Kompetenzen der Marken Allplan und Precast Software Engineering zu einem Angebot für das Ingenieur- und Bauwesen zusammen. "Das ist ein wichtiger strategischer...

mehr