Schicke Deckblätter für Präsentationen

Präsentation beim Kunden im Corporate Design des Büros


Bild: G&W Software

Bild: G&W Software
Die Ausgabe der Kostenermittlung ist die Visitenkarte des Planungsbüros. Ein optisch ansprechendes und frei gestaltbares Deckblatt im Corporate Design des Büros oder des Auftraggebers gehört dazu. Es dient der Darstellung aller notwendigen Informationen zur Baumaßnahme sowie der Zusammenfassung der Kostendetails auf den ersten Blick. Die G&W Software AG setzt diesen Kundenwunsch in ihrem AVA- und Baukostenmanagementsystem „California“ mit der Version 13 um. So können Planer ab sofort in allen Kostengliederungen, Raum- und Gebäudebüchern, aber auch den Dokumentationen vor die eigentlichen Kostendaten Deckblätter voranstellen. Der Inhalt ist optisch und inhaltlich frei gestaltbar. Dazu bearbeiten die Architekten oder Ingenieure das Deckblatt mit der aus der LV-Textbearbeitung bekannten Textverarbeitung „Textpro“. Eine Ablage von Mustervorlagen sowie die Kopie von Deckblättern in andere Bauvorhaben sind jederzeit machbar. Neben freiem Text, Tabellen und Fotos sind auch Abrufe aus der California-Datenbank und Rechenfelder machbar. Planer können die Kosten bspw. der Konten 300 und 400 (Bauwerk und Gebäudetechnik) sowie den Bruttorauminhalt und die Bruttogrundfläche aus der Kostenermittlung nutzen, um die Kosten pro Kubikmeter umbautem Raum oder pro Quadratmeter Bruttogrundfläche auszugeben. Deckblätter lassen sich sowohl in der Kostenermittlung (im Planungsordner) als auch in der Kostendokumentation anlegen.

Thematisch passende Artikel:

Mit digitaler Planung Baukosten im Griff

Das „CPIXML“-Format nutzen

Die Idee einer durchgängigen digitalen Planung ist am einfachsten mit modellorientierter Mengen- und Kostenermittlung umsetzbar. Mit dem Modul „BIM2AVA“ und „California.pro“ übernimmt der...

mehr
2019-02

Bauträume werden berechenbar

Kostensicherheit, Kostentransparenz und Wirtschaftlichkeit sind entschei­dende Ziele bei der Realisierung von Bauprojekten. Dazu tragen u.a. Normen und Regelwerke bei. Die DIN 276 bildet die...

mehr

Baukostenmanagementsystem in der Cloud

Via Webbrowser Zugriff auf G&W-Programme

Anwender des AVA- und Baukostenmanagementsystems „California.pro“ können via Webbrowser von überall auf das Programm via Windows oder Apple, PC, Notebook, Tablet oder Smartphone zugreifen....

mehr
Ausschreibungsassistent für „California.pro“

Digitaler Unterstützer in der AVA-Software

Normalerweise müssen Architekten und Ingenieure in vielen Einzelschritten die für eine Ausschreibung benötigen Daten zusammenstellen. Das LV ist als PDF-Datei zu erzeugen, GAEB-Dateien sollen...

mehr
2021-01 Autarkes Arbeiten im rollenden Büro

Mit dem Campervan immer vor Ort

Nachdem die beiden sich kennengelernt haben, gründeten Selena Zeller und Marc Stoesser Anfang 2012 ihr Büro SZplan (www.szplan.de). Das Büro lief zunächst nebenberuflich. Als immer mehr...

mehr