News

Künstliche Intelligenz regulieren: Die EU-Verordnung im Überblick

Der Artificial Intelligence Act, kurz „AI Act“, legt klare Regeln für die Entwicklung und den Einsatz von Systemen Künstlicher Intelligenz (KI) fest und schafft damit einen einheitlichen,...

mehr

Digitalisierung der Baubranche durch KI und Cloud-Technologien

Am 11. Juni fand die BIMKIT- Abschlussveranstaltung in Köln im Alten Wartesaal im Hauptbahnhof statt. Nach dreieinhalb Jahren intensiver Forschung wurden die Ergebnisse des Projekts BIMKIT...

mehr

Zukunft der Gebäude-Erfassung

Um die Klimaziele im Gebäudesektor zu erreichen und Zeit mit Automatisierungen einzusparen, hat die Hottgenroth Software AG ihre neue KI-gestützte Grundrisserkennungssoftware „Hott-KI“ vorgestellt....

mehr

Durchgängige Vernetzung in BIM-Projekten

Die Formitas AG hat mit der „BIM Platform Integration“ (BPI) eine Software entwickelt, um Common Data Environments (CDE) miteinander oder mit anderer Software zu verbinden. Ein Multiconnector...

mehr

Innovative Infrastrukturplanung

IB&T Software gibt das Release der Version 10.1 ihres Programms „card_1“ bekannt. Die neue Version bietet eine Vielzahl von Verbesserungen und neuen Funktionen, die die Infrastrukturplanung...

mehr

„Ingenieure und Ingenieurinnen tragen Mitverantwortung bei Entscheidungen von KI-Systemen“

Die EU hat am 21. Mai endgültig das Gesetz zu Künstlicher Intelligenz, kurz KI, verabschiedet („AI-Act“). Damit haben die EU-Staaten erstmals Regeln zur Nutzung von KI festgelegt. Es ist das erste...

mehr

BVBS wählt neuen Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbands Software und Digitalisierung im Bauwesen e. V. (BVBS) fand am 14. Mai 2024 turnusgemäß die Vorstandswahl statt. Jörg Butt und Ralf Mosler wurden neu in...

mehr

Neuerscheinung des Standardwerks „BKI BAUKOSTEN 2024“

Beim Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (BKI) erschien aktuell das Standardwerk „BKI BAUKOSTEN 2024“ mit neuen Kostenkennwerten für Gebäude, Bauelemente und Positionen. Die neue...

mehr

Digitalisierungsprozess für BIM-Neueinsteiger

Für BIM-Neueinsteiger bedeutet die modellbasierte Planungsmethode noch immer eine Hürde. Das soll sich mit dem BIM-Modul in „NEVARIS Build 2024.1“ ändern. Mit IFC-Schnittstelle und einem...

mehr

Whitepaper zu Ausschreibungstexten

Leistungsbeschreibungen sollen rechtlich absichern, so ausführlich wie nötig, aber zugleich auch eindeutig und für jeden verständlich sein. Wie das möglich sein soll...

mehr

Nemetschek Group und Autodesk kooperieren

Die Nemetschek Group gab am 24. April eine Vereinbarung zur Interoperabilität mit Autodesk bekannt, um die offene Zusammenarbeit und Effizienz in u. a. den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen, Bau...

mehr

Brandschutz-Programme 2024: Pläne und Nachweise erstellen

Die Programme „Fluchtplan“, „Brandschutzordnung“ und „Brandschutznachweis“ wurden in der Version 2024 vom Hersteller Weise Software erweitert und sollen Planer oder Brandschutzverantwortliche damit...

mehr

Hohe Relevanz von Cybersicherheit, aber keine Wettbewerbsvorteile

Sophos veröffentlicht einen neuen, aktuellen Teil ihrer Management-Studie „Chef, wie hältst du es mit der Cybersicherheit“ für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die veröffentlichten Zahlen aus...

mehr

Erstes EU-weites Zertifizierungsgschema gegen IT-Schwachstellen

Mit dem „European Cybersecurity Scheme on Common Criteria“ (EUCC) gibt es nun einen ersten systematischen Ansatz zur Zertifizierung von Cybersicherheit. Die Kriterien des Zertifizierungsschemas wurden...

mehr

Kosten planen und abrechnen nach BIM-Modell

Durch die Einführung einer generellen Öffnungsklausel für die allgemeine technische Vorschrift für Mengenermittlung und Abrechnung wurde die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen erweitert...

mehr

KI-basierter und DSGVO-konformer Direktübersetzer

Mit „Pocketalk“ bietet der gleichnamige Anbieter von modernen Übersetzungsmöglichkeiten einen KI-basierten, bi-direktionalen Direktübersetzer für die Baustelle. Mit der Übersetzungssoftware können...

mehr