Rückblick „Spartacus“-Anwendertreffen 2021

Praxisnaher Kundenaustausch im Rahmen einer virtuellen Live-Show

Jedes Jahr treffen sich die Anwender der CAFM-Lösung „Spartacus Facility Management“ im Rahmen eines Anwendertreffens zum gemeinsamen Fach- und Praxisaustausch mit der N+P Informationssysteme GmbH (N+P) – dem Hersteller der Software. Im Jubiläumsjahr 2021 anlässlich des 25-jährigen Bestehens von „Spartacus“ war eine besondere Veranstaltung geplant. Aufgrund der Kontakt- und Reisebeschränkungen ging die N+P jedoch neue Wege und bot Kunden und Interessenten am 18. Mai 2021 im Rahmen einer virtuellen Live-Show eine Plattform für den virtuellen Austausch zwischen den Anwendern.

Key-Note-Vortrag des N+P-Geschäftsführers Jens Hertwig aus dem virtuellen Studio
Foto: N+P Informationssysteme GmbH

Key-Note-Vortrag des N+P-Geschäftsführers Jens Hertwig aus dem virtuellen Studio
Foto: N+P Informationssysteme GmbH

 
Gastgeber war in diesem Jahr die N+P Informationssysteme GmbH (N+P) selbst, die das Anwendertreffen aus der virtuellen Event-Location heraus mit einem Key-Note-Vortrag des Geschäftsführers einleitete. Dabei stellte die N+P ihre Ansätze und Zukunftsvisionen als Begleiter für Building Information Modeling (BIM) und Digitalisierung vor. „Digitaler Zwilling“, „Smart Building“ und „Internet of Things“ sind nur einige der Schlagworte, die in diesem Zusammenhang fielen.

Von Beginn an wurde die Praxisnähe der Veranstaltung herausgestellt. So berichteten im Anschluss die Kunden envia Mitteldeutsche Energie AG und rewa Planungsgesellschaft mbH von ihren Erfahrungen mit „Spartacus“ sowie im Anschluss die N+P von den Möglichkeiten der Software in Verbindung mit dem „Digitalen Zwilling“. Selbstverständlich gab es auch einen Toast auf 25 Jahre „Spartacus“ in Verbindung mit einem Rückblick auf die Meilensteine der Entwicklung.

Ein Toast auf 25 Jahre „Spartacus“ von Jens Hertwig (links) und. Michael Härtig
Foto: N+P Informationssysteme GmbH

Ein Toast auf 25 Jahre „Spartacus“ von Jens Hertwig (links) und. Michael Härtig
Foto: N+P Informationssysteme GmbH

Separate Workshop- und Meet-the-Expert-Sessions boten, je nach individuellen Interessen, die Möglichkeit, zum aktiven Austausch mit „Spartacus“-Experten und zum Informieren zu Themen, wie der Kopplung von „Spartacus“ mit Autodesk-„Revit“, Umzugsmanagement, Raumreservierung und „Smart Building“.

Ein kurzes Video gibt einen Eindruck von der virtuellen Veranstaltung.

Thematisch passende Artikel:

BIMuniversity 2021 am 19. Mai 2021

N+P veranstaltet Online-Event zum dritten Mal

Am 19. Mai 2021 geht die BIMuniversity in die dritte Runde. Die N+P Informationssysteme GmbH (N+P) bietet mit diesem kostenfreien Online-Event ein umfassendes Programm zum Thema Building Information...

mehr