Sofistik gründet Tochterfirma in Finnland

Sofin Consulting berät zu Brückenbau

Der Bausoftwarehersteller Sofistik gründet mit der Sofin Consulting eine Tochterfirma in Espoo, Finnland. Sofistik reagiert damit auf aktuelle Entwicklungen in der Bauindustrie, die neue Modellierungs- und Designmethoden hervorbringen und weiterführende Services und Know-how-Transfer erfordern. Das Beratungshaus Sofin agiert als unabhängiger Dienstleister und unterstützt Ingenieurbüros, Bauunternehmen und Behörden weltweit mit Beratungsdienstleistungen im Brückenbau.

Unabhängig davon, ob es sich um kleine oder große, komplexe oder gängige Brückenkonstruktionen handelt, Sofin begleitet Kunden bei allen Entwicklungsstufen des Entwurfsprozesses. Dazu zählen u.a. die konzeptionelle und detaillierte Baukonstruktion, detaillierte (parametrische) 3D-Modellierung und alle Aspekte der Tragwerksplanung. Zudem bietet das Beratungsunternehmen projektspezifische Trainings und Beratung für die "Sofistik FEA"-Software für Brückendesign mit Building Information Modeling (BIM) an. Kunden können so noch effizienter mit der Software arbeiten und gemeinsam mit Sofin den idealen Ansatz für Modellierung, Analyse, Design und Reporting am konkreten Brückenbauprojekt erarbeiten.

Die Leitung als Managing Director übernimmt Atte Mikkonen, Bauingenieur mit über 20 Jahren Erfahrung im Brückenbau. Zu seinen Referenzen bei seinem früheren Arbeitgeber WSP zählen bedeutende architektonische und internationale Projekte wie die Kruunuvuori-Brücke (Finnland), die Thu-Thiem-2-Brücke (Vietnam) und die Chenab-Brücke (Indien). Seit 2012 arbeiten Mikkonen und Sofistik bereits erfolgreich zusammen und haben viele internationale Projekte realisiert, was jetzt zur gemeinsamen Geschäftsgründung führte.

Thematisch passende Artikel:

Sofistik schließt Generationenwechsel ab

Frank Deinzer und Stefan Maly übernehmen Unternehmensführung

Der Bausoftwarehersteller Sofistik hat den schon vor einiger Zeit eingeläuteten Generationswechsel abgeschlossen: Zum 1. Dezember 2019 haben die beiden Gründer Thomas Fink und Casimir Katz ihre...

mehr