TH Rosenheim begrüßt Prof. Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch

Übernahme des Lehrbereichs „Bauprozessmanagement und digitales Bauen“

Zum Wintersemester 2021/22 übernimmt Prof. Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch den Lehrbereich „Bauprozessmanagement und digitales Bauen“ an der Fakultät für Holztechnik und Bau der Technischen Hochschule Rosenheim.

Prof. Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch (links) bei der Vereidigung mit TH-Präsident Prof. Dr. h. c. Heinrich Köster (rechts).
Foto: Janine Jess

Prof. Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch (links) bei der Vereidigung mit TH-Präsident Prof. Dr. h. c. Heinrich Köster (rechts).
Foto: Janine Jess

Als seine Forschungsschwerpunkt an der TH Rosenheim nennt Prof. Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch die Themen Digitalisierung im Bauwesen/Digitales Bauen, BIM (Building Information Modeling) und Lean Construction. BIM kann als Gebäudedatenmodellierung übersetzt werden und stellt eine lebenszyklusbezogene Methode dar, bei welcher die verschiedenen Projektbeteiligten interdisziplinär auf Basis von digitalen Bauwerksdatenmodellen in den unterschiedlichen Projektphasen zusammenarbeiten. Der 37-Jährige will diese Bereiche sowohl in Lehre als auch Forschung an der Fakultät für Holztechnik und Bau weiterentwickeln und vorantreiben.

Prof. Küppersbusch studierte Bauingenieurwesen an der Bergischen Universität Wuppertal mit dem Schwerpunkt Baubetrieb. Er promovierte an der Universität Stuttgart mit der Arbeit „Taktsynchrone Materialversorgung der Ausbauphase durch kommissionierte Warenkörbe“. Laut seinen Angaben kombiniere diese Forschungsarbeit die drei spannenden und zukunftsorientierten Themengebiete BIM, Lean Construction und Baulogistik.

In seiner beruflichen Laufbahn sammelte Daniel Küppersbusch langjährige Erfahrungen im In- und Ausland, etwa in Nigeria. So war er für namhafte Ingenieurbüros, Generalunternehmen und ausführende Bauunternehmen u. a. mit den Aufgabenschwerpunkten Planung, Bau- und Projektleitung, Technischer Innendienst und Digitalisierung betraut. Bis zum Wechsel an die TH Rosenheim war er als Leiter Lean Construction bei einem führenden Bauunternehmen für Innenausbau tätig. „Ich freue mich besonders auf die praxisorientierte Lehre an der Fakultät für Holztechnik und Bau durch die Weitergabe meiner Erfahrungen und meines Fachwissens an die Studierenden und auf die neuen Kolleginnen und Kollegen“, sagt Prof. Küppersbusch mit Blick auf den Start seiner Tätigkeit an der Hochschule. „Mit Dr.-Ing. Daniel Küppersbusch wird das exzellente Team an Professorinnen und Professoren der Fakultät für Holztechnik und Bau weiter verstärkt und die fachliche Bandbreite erweitert,“ sagt Prof. Dr. h. c. Heinrich Köster bei der Vereidigung von Daniel Küppersbusch.