AVA-Software „Sidoun Globe“ präsentiert Neuerungen

Gebäude noch schneller kalkulieren

Das Freiburger Unternehmen Sidoun International hat die Version 10.7.4 ihrer AVA-Software „Sidoun Globe“ herausgebracht. Dank einer gänzlich neuen Funktionalität lassen sich ganze Gebäude schnell und gleichzeitig äußerst präzise mit nur wenigen Eingaben berechnen.

Mit Hilfe des Moduls Excel-inside und der vollkommenen „Excel-Integration“ macht es die so genannte parametrisierte Kalkulation möglich, einen Variablen-Dialog zur Definition und Kombination verschiedener Variablen zu nutzen. In dem vorbereiteten Variablenkonzept etwa können zentrale Parameter wie die Geschosshöhe mit der Wandfläche kombiniert werden, sodass Änderungen immer für die gesamte Struktur des Gebäudemodelles greifen. Wünscht der Bauherr zum Beispiel mehr Geschosshöhe für das gesamte Projekt, muss der Bearbeiter nur diese eine Variable ändern, um die Wandflächen für das gesamte Gebäude neu zu berechnen. Schnell wird so auch der Gesamtpreis angepasst, denn über die hierarchische Vererbung aktualisieren sich automatisch alle relevanten Werte wie Materialmengen, Personalkosten und Zuschläge.

Geschwindigkeit und Präzision in der Projektbearbeitung

Besondere Eigenschaft der parametrisierten Kalkulation ist, dass gerade bei der abteilungsübergreifenden Projektbearbeitung keine Technik- und Medienbrüche entstehen, da alle Akteure mit ihrer gewohnten Software arbeiten können; Haus-interne Spezialisten definieren die Variablen, alle anderen Anwender arbeiten wie gewohnt in ihrer „Excel“-Version.

Eine der Innovationen von „Sidoun Globe“ 10.7.4 ist der Variablen-Dialog.
Bild: Sidoun International

Eine der Innovationen von „Sidoun Globe“ 10.7.4 ist der Variablen-Dialog.
Bild: Sidoun International

In der neuen und GAEB-zertifizierten Branchenlösung für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung wurde u.a. die Mehrfenstertechnik noch weiter optimiert. Das Laden, der Import sowie Lösch- und Speicherprozesse umfangreicher Leistungsverzeichnisse, Kopiervorgänge und das Verschieben von Ansichten sind bis zu zehnmal schneller geworden. Durch die doppelte Speicherung, lokal und auf dem Server, ist die Datensicherung gewährleistet.

„Mit dieser neuen Version“, erläutert Karoline Diegelmann, Geschäftsführerin der Sidoun International, „haben wir eine bahnbrechende Funktionalität für unsere Kunden kreiert und somit einen strategisch wichtigen Meilenstein für unsere Grundausrichtung zur Erschließung neuer Branchen und Geschäftsfelder erreicht.“

Zu den Weiterentwicklungen der neuen Programmversion zählen auch neue Ansichten bei den Massensplittingkriterien, Optimierungen bei der BIM-Verzahnung von CAD und AVA-Software sowie weitere Spezial-Funktionen, um die Prozesse der Planer nachhaltig zu unterstützen und effizient zu halten.

Thematisch passende Artikel:

Wechsel an der Spitze von Sidoun

Firmengründer Gerard Sidoun übergibt Geschäftsleitung

Seit über 44 Jahren arbeiten Architekten, Ingenieure und andere Anwender aus der Baubranche mit der AVA-Software aus dem Hause Sidoun International mit Sitz in Freiburg. Gründer und...

mehr
2020-02 Datenverwaltung in Planungsbüros

AVA-Software mit bidirektionaler Funktionsweise

Die Architektengesellschaft Ibus benötigt für die Begleitung ihrer Bauprojekte ein AVA-Programm und nutzte seit 1993 eine Vorgänger-Software von „Sidoun Globe“ – die „WinAVA“. „Mit diesem...

mehr

MWM kooperiert mit Grafex

Verknüpfung von GAEB und BIM

Die Bonner MWM Software & Beratung GmbH und das Softwarehaus Grafex aus Langenhagen kündigen ihre Zusammenarbeit an. Ziel der Kooperation ist es, die international eingesetzte und erweiterte...

mehr
2019-02 Einfacher konvertieren

Aus „Excel“ in GAEB

Für den Import von Ausschreibungen im GAEB-Standardformat enthält die Software „GAEB-Online“ 2018 vom gleichnamigen Hersteller die dazu notwendigen Schnittstellen. Sie erzeugt aus GAEB-Dateien...

mehr
2020-02 BIM- und CAD-Software

Vereinfachte BIM-Prozesse

Die neue Version der BIM- und CAD-Software „Vectorworks Architektur“ ist auf dem Markt. Besonders praktisch in BIM-Planungen ist die neue Funktion „Materialien“, mit der zentral an einem Ort die...

mehr