ETIM Deutschland & Cadenas stellen gemeinsam BIM-Daten bereit

Komponentenhersteller können ihre ETIM klassifizierten Produkte mit CAD- und Metainformationen ergänzen

ETIM Deutschland und Cadenas haben in einem Kooperationsvertrag die gemeinsame zentrale Bereitstellung von neutralen BIM-Objekten basierend auf den EC-Klassen des freien Klassifikationsstandards ETIM und der Erweiterung um die so genannten ETIM Modeling Classes (MC) beschlossen. ETIM gilt als neutraler Standard zum elektronischen Austausch von Produktdaten und stellt Daten herstellerunabhängig, medienneutral sowie in mehreren Sprachen gleichwertig dar.

In einem ersten Schritt werden bereits verfügbare „Modeling Classes“ als MC-Template basierend auf der Cadenas-Technologie umgesetzt. In einem zweiten Schritt werden noch fehlende MC gemeinsam identifiziert, erarbeitet und deren MC-Templates erweitert.

Beispiel für ein BIM-CAD-Modell eines Bauteils basierend auf dem ETIM-Standard.
Bild: Cadenas

Beispiel für ein BIM-CAD-Modell eines Bauteils basierend auf dem ETIM-Standard.
Bild: Cadenas

Vorteile für Architekten und Planer

In ihrem Kooperationsvertrag haben Cadenas und ETIM Deutschland zudem festgelegt, eine umfangreiche, herstellerneutrale BIM-Bibliothek auf Basis des ETIM-Standards als „PARTcommunity“-Downloadportal sowie auf der ETIM Deutschland Webseite zu veröffentlichen. Voraussichtlich ab März 2021 erhalten Architekten und Fachplaner damit kostenlosen Zugriff auf herstellerneutrale 3D-BIM-CAD-Modelle in allen gängigen BIM Formaten für ihre BIM-Projekte.

Der Fokus wird dabei auf dem Bereich Elektrotechnik und Elektronik sowie den dafür relevanten ETIM-Modeling-Classes liegen.

Thematisch passende Artikel:

BIM-Daten von Wilo

Pumpendaten auf eigenem BIM-Portal

Mit Wilo wird BIM-Planung in der Gebäude- und Anlagentechnik vereinfacht. „Ab sofort bieten wir ein neues Portal für BIM-Daten. Die Basis der Planung stellen zu Anfang bereits 70.000 Datensätze...

mehr