Issuetracking: Integration von „Awaro“ und „mh-BIM 7“

Die beiden Anbieter haben ihre Systeme auf Basis der über IFC standardisierten BCFAPI-Schnittstelle zertifiziert und gekoppelt.
Bild: AirITSystems GmbH

Die beiden Anbieter haben ihre Systeme auf Basis der über IFC standardisierten BCFAPI-Schnittstelle zertifiziert und gekoppelt.
Bild: AirITSystems GmbH
Awaro wie auch MH-Software bekennen sich zum openBIM Ansatz und sehen darin die digitale Zukunft der Bauwirtschaft. openBIM bedeutet, Daten basierend auf offenen Formaten über Systemgrenzen hinweg durchgängig und kooperativ zu nutzen. Einer der wichtigsten Prozesse in BIM-Projekten ist dabei das Änderungsmanagement im digitalen Modell - das sogenannte „Issuetracking“.
 
Die beiden Anbieter haben deshalb ihre Systeme, den Projektraum „Awaro“ und das TGA-Planungstool „mh-BIM 7“, auf Basis der über IFC standardisierten BCFAPI-Schnittstelle zertifiziert und gekoppelt. Somit können Nutzer direkt aus „mh-BIM 7“, d.h. ohne manuellen Import/Export von BCF-Dateien, Issues in „Awaro“ anzeigen, ändern oder anlegen, so die Unternehmen. Diese stehen dem gesamten BIM-Team in Echtzeit im Common Data Environment (CDE) des Projektraums zur Verfügung und können mit anderen Gewerken konsolidiert sowie verfolgt werden. Die Schnittstelle zu der Software ist im TGA-Planungstool bereits vorkonfiguriert und wird von beiden Anbietern auch bei Versionsupdates aktuell gehalten.

Thematisch passende Artikel:

Ausschreibungsmodul mit der Option Bieteranfragen per Chat zu beantworten

Die hohe Auslastung in der Bauindustrie, mehr Spezialgewerke sowie große Datenmengen (BIM) machen die Durchführung von Ausschreibungen immer aufwändiger. Der Projektraum „Awaro“ unterstützt...

mehr
01/2019 Besser als der Ruf

Das openBIM-Austauschformat IFC

Szenen aus dem Planeralltag: Der Statiker erhält vom Architekten Projektdaten, die sich allerdings nicht oder nur fehlerhaft in das eigene CAD- Programm einlesen lassen. Deshalb werden sie neu...

mehr

BIM Deutschland veröffentlicht neue kostenfreie BIM-Handbücher

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) haben unter dem Titel „BIM für Bundesbauten“ sechs neue BIM-Handbücher...

mehr

Orca Software auf der BAU 2023: Gemeinsam digital wachsen

Auf der BAU 2023 in München präsentiert Orca Software in Halle C5 an den gegenüberliegenden Ständen 616 (Orca Software) und 516 (Ausschreiben.de) seine Softwarelösungen und Innovationen. Dazu...

mehr

Seminar „BIM-Projekte rechtssicher umsetzen“

Die Technische Akademie Esslingen TAE bietet am Donnerstag, 6. Juli 2023, in Ostfildern bzw. online das Seminar „BIM-Projekte rechtssicher umsetzen“ an. Mit der Fortbildung können sich Teilnehmer...

mehr