Nemetschek Group schließt Partnerschaft mit Hexagon

Die Nemetschek Group, Softwareanbieter für die AEC/O- und Medienbranche, und die Geosystems Division von Hexagon, Anbieter von Digital-Reality-Lösungen, haben eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben, um die digitale Transformation der AEC/O-Branche zu fördern. In einem ersten Schritt soll die Partnerschaft die Nutzung digitaler Zwillinge vorangetrieben werden, indem sie Kunden einen integrierten End-to-End-Workflow für den effizienten und nachhaltigen Betrieb von Gebäuden anbieten möchte.

Die Partnerschaft der beiden Unternehmen soll zunächst die Nutzung digitaler Zwillinge vorantreiben.
Bild: Nemetschek

Die Partnerschaft der beiden Unternehmen soll zunächst die Nutzung digitaler Zwillinge vorantreiben.
Bild: Nemetschek
Die beiden Unternehmen sind überzeugt, dass digitale Zwillinge der Schlüssel zur Transformation der Branche und zur erfolgreichen Lösung der Herausforderungen seien, denen sich Gebäudeeigentümer und -betreiber stellen müssen. Ein digitaler Zwilling soll die Transparenz verbessern, Effizienz steigern und datengestützte Erkenntnisse liefern. Gemeinsam wollen Nemetschek und Hexagon ihren Kunden Werkzeuge, Dienstleistungen und Fachwissen für einen durchgängigen Workflow mit digitalen Zwillingen zur Verfügung stellen, indem aktuellen Gebäudedaten aus den Reality-Capture-Lösungen von Hexagon mit dem Gebäudebetrieb von Nemetscheks „dTwin“ verbinden.

César Flores Rodríguez, Chief Division Officer Planning & Design und Digital Twin bei der Nemetschek Group, sagt: „Gemeinsam werden wir digitale Zwillinge für den wichtigen Markt von Bestandsgebäuden erstellen und diese zukunftsfähig machen.“ Thomas Harring, Präsident des Geschäftsbereichs Geosystems bei Hexagon, fügt hinzu: „Die Zukunft ist bereits da – digitale Zwillinge erleichtern die Arbeit, ermöglichen Einblicke und bessere Entscheidungen. Damit ebnen sie den Weg in eine nachhaltigere Zukunft.“

Thematisch passende Artikel:

Nemetschek Group: Starke Präsenz auf Messen und Events im Herbst

Die Marken des Softwareanbieters für die AEC/O-Industrie nehmen u. a. an der BIM World Munich und der Digital Construction Week teil.

Nach fast zwei Jahren ohne physische Events finden für die Bauindustrie wichtige Messen endlich auch wieder vor Ort statt. Die Marken der Nemetschek Group, einem der weltweit führenden...

mehr

Prof. Georg Nemetschek gründet Innovationsstiftung

Förderung von KI als wesentlicher Säule des künftigen Bauens

Prof. Georg Nemetschek, Gründer und Großaktionär der Nemetschek SE, hat die gemeinnützige „Nemetschek Innovationsstiftung“ mit Sitz in München ins Leben gerufen. Der Schwerpunkt der...

mehr

Allplan und Precast Software Engineering bündeln Kompetenzen

Komplettlösung von der Planung bis zur Fertigung und Bauausführung

Die Nemetschek Group führt die Kompetenzen der Marken Allplan und Precast Software Engineering zu einem Angebot für das Ingenieur- und Bauwesen zusammen. "Das ist ein wichtiger strategischer...

mehr
Ausgabe 01/2020

Neue Mitglieder im BVBS e.V.

Hexagon Geosystems Services AG Hexagon Geosystems liefert Lösungen und Services, die die Digitalisierung der kompletten Bauindustrie mit allen da­ran Beteiligten unterstützt und vorantreibt. Dabei...

mehr
Ausgabe 01/2024 Digitaler Zwilling im Einsatz

Wie die Köhlbrandbrücke in Hamburg trotz ihres Alters mit BIM-Daten in Betrieb gehalten wird

Die 1974 erbaute Köhlbrandbrücke ist die zweitlängste Straßenbrücke Deutschlands. Sie wird täglich von rund 36.000 Fahrzeugen befahren und spielt damit eine wichtige Rolle für die lokale...

mehr