Die Technische Hochschule Mittelhessen lädt ein

Kongress Infrastruktur digital planen und bauen 4.0

Am 15. und 16. September 2021 findet der Kongress „Infrastruktur digital planen und bauen 4.0“ an der Technischen Hochschule Mittelhessen bereits zum achten Mal statt. Der in Kooperation mit der Deutschen Bahn veranstaltete Kongress gilt als Top-Ecvent für Digitales Planen und Bauen von Infrastruktur. Jahr für Jahr treffen sich mehr als 500 Spezialisten, Anwender und Interessierte, um zu erfahren, in welche Richtung sich BIM in Forschung und Praxis entwickelt.

Es lohnt sich, sich diesen Termin bereits heute vorzumerken. Weitere Informationen gibt es unter www.bim-kongress.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Digitalisierung im Infrastrukturbau

Eindrücke vom 6. Kongress Infrastruktur digital Planen und Bauen 4.0 in Gießen

Fast 500 Fachexperten aus dem Umfeld des Building Information Modelling (BIM) sind der Einladung der Technischen Hochschule Mittelhessen und des 5D Instituts gefolgt und haben den 6. Kongress...

mehr

Digitalisierung im Infrastrukturbau

8. Kongress Infrastruktur digital Planen und Bauen 4.0

Am 15. und 16. September 2021 geht der Kongress Infrastruktur Digital Planen und Bauen 4.0 in der Universitätsstadt Gießen in die zwischenzeitlich achte Runde. Wie bereits im Vorjahr werden die...

mehr

BIM-Webinare der Formitas-Akademie

Start mit Augmented Reality (AR) und „Revit“

Die Formitas-Akademie bietet ab September 2021 wieder monatlich kostenfreie Webinare zu Building Information Modeling an. Am 7. September 2021 steht „Augmented Reality in Ausführung und Betrieb“...

mehr