Artikelstamm- und Mediadaten der Bauindustrie als gemeinsame Datenbasis für Handel, Verarbeiter, Dienstleister und Endkunden, das ist mamasys!

mamasys für Hersteller

Eine heterogene IT-Landschaft der Bauindustrie erfordert für viele Kunden individuelle Datenexporte. Eine Vielzahl unterschiedlicher Datenformate treibt dabei so manchen Hersteller in den Wahnsinn. Dabei kann es so einfach sein! Excel kann seit 2007 über 16.000 Spalten und 1 Mio. Zeilen verarbeiten. Mehr benötigt niemand! Wenn doch, lässt sich das Produktsortiment in beliebig viele Gruppen aufteilen. mamasys konvertiert die Herstellerdaten primär in eine solche Excel mit eindeutig und logisch benannten Spalten und nur 1 Zeile je Artikel. Diese Excel bildet dann die Grundlage, die notwendigen Datenformate für unterschiedlichen Anforderungen zu erstellen. Die meisten gängigen Datenformate werden schon unterstützt. Und wenn unsere Top-Partner weitere definierte Datenformate verlangen, steht mamasys bereit, auch noch so komplexe Konvertierungen zu übernehmen und zu veröffentlichen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Nur ein Datenformat (und zwar das Einfachste), dessen Bearbeitung keine IT-Abteilung und keine Konvertierungstools erfordert.

mamasys macht Kunden glücklich!

mamasys für ERM- und Onlinesysteme des Fachhandels

Die optimierten Artikeldaten können unterschieden nach „Nur WaWi-Spalten“ und „Alle Spalten“ (Inkl. Mediadaten und allen Attributen) geladen werden. Jeder Artikel wird in 2
Artikeltextzeilen a. max. 40 Zeichen logisch und eindeutig beschrieben. Schon im Artikeltext wird auf Gefahrstoffe (GSV) hingewiesen, die UN-Nummern und -Benennungen sowie die GHS-Codes werden in separaten Spalten veröffentlicht. Für Marketingtexte und weitere Informationen erstellt mamasys Langtexte im md-Format (Markdown-Language), der auch Bilder und Hyperlinks enthalten kann. Über 4 Mio. aktuelle Zubehör-Verknüpfungen können als CSV-Datei geladen werden. Jeder Artikel kann über einen Deeplink bei baustoffe.deaufgerufen werden. Damit ist der Import von Mediadaten und unzähligen Attributen in das ERM-System nicht wirklich notwendig. Der Deeplink kann auch auf Lieferschein und Rechnung als Hyperlink oder QR-Code ausgegeben werden. Diese Möglichkeit minimiert das Risiko, gegen die GSVO zu verstoßen. Auch Kundenfragen nach Dokumenten etc. können mittels Deeplink beantwortet werden. Verkäufer können durchsuchbare PDF-Dateien statt Print-Kataloge nutzen.

Bebilderte herstellerübergreifende Artikel-Kategorien und separate Herstellkategorien dienen der Navigation in Online-Systemen.

mamasys für Verarbeiter

Auf dem Weg eines Artikels vom Hersteller bis zum Endkunden fällt dem Verarbeiter die schwierigste Aufgabe zu! Du verkaufst nicht nur ein Produkt, sondern eine komplexe Dienstleistung mit allen rechtlichen und bürokratischen Konsequenzen. Eine aktuelle Datenbasis mit Bildern, Anleitungen, Datenblättern und Zubehörverknüpfungen ist hier unerlässlich.
mamasys bietet dir alle Daten zum Download. In der Kommunikation mit deinen Kunden und Lieferanten kann ein Link zu baustoffe.de viele Fragen beantworten, bevor sie gestellt werden. Da nur Listenpreise angezeigt werden, ist baustoffe.de auch eine ideale Hilfe im Kundengespräch: „welchen Dachziegel/welches Dachfenster/welches Zubehör hättest Du denn gerne?“ Endkunden können Artikel zusammenstellen und bei beteiligten Verarbeitern, mit oder ohne Verarbeitung, anfragen. Du kannst die Preise bei Fachhändlern anfragen, dein Angebot kalkulieren und versenden.

baustoffe.de ist auch verfügbar als App mit EAN/GTIN-Scanner. So bekommst du an der Baustelle ganz fix die benötigten Montageanleitungen, Sicherheitsdatenblätter usw.

Komplettpreis:

Für Hersteller: siehe mamasys.com/hersteller

Für Fachhändler: siehe mamasys.com/fachhandel

Für Verarbeiter: siehe mamasys.com/verarbeiter

Termin am Messestand oder einen Webtermin

(ab 26.2.2024) buchen:

www.mamasys.com/digibau24

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 01/2024

Neue Mitglieder im BVBS

company to cloud GmbH Company to cloud GmbH bietet mit c2go eine cloudbasierte ERP-Software, die speziell auf die Bedürfnisse der Bau- und Immobilienbranche sowie das Handwerk zugeschnitten ist....

mehr

„Excel“-Daten ins GAEB-Format konvertieren

Brückenschlag im Bauwesen

Viele Unternehmen des Bauwesens müssen Daten im GAEB-Format austauschen – arbeiten aber nach wie vor am liebsten mit „Excel“. Der Brückenschlag gelingt mit der Software „GAEB-Online 2018“, die...

mehr
Ausgabe 02/2019 Einfacher konvertieren

Aus „Excel“ in GAEB

Für den Import von Ausschreibungen im GAEB-Standardformat enthält die Software „GAEB-Online“ 2018 vom gleichnamigen Hersteller die dazu notwendigen Schnittstellen. Sie erzeugt aus GAEB-Dateien...

mehr

BIM-Daten aus dem Heizungsbereich

Digitale BIM-Daten für Planer und Architekten

Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) hat das Angebot digitaler Produktdaten für Building Information Modeling (BIM) auf Basis der VDI 3805 bzw. der ISO 16757 international...

mehr

eVergabe wird im Oktober 2018 Pflicht

Den GAEB-Standard nutzen

Wer oder was ist GAEB? Der Begriff „GAEB“ wird umgangssprachlich doppelt verwendet: zum einen als Bezeichnung der Vereinigung „Gemeinsamer Ausschuß Elektronik im Bauwesen“ und zum anderen zur...

mehr