BIM-Konfigurator von Frenger Systemen

Unterstützung für die digitale Planung

In der Bauwirtschaft hat die digitale Transformation längst Einzug gehalten. TGA-Planer und Architekten erhalten durch den BIM-Konfigurator von Frenger Systemen BV Unterstützung bei der virtuellen Planung. Das Online-Portal des Experten für Hallenheizungen und Heiz- und Kühlsegel für Büros und Verwaltungsgebäude erleichtert die Planung und Integration der Deckenstrahlungsheizung und stillen Kühlung in das eigene Projekt.

Mit dem BIM-Konfigurator können Heiz- und Kühlsegel einfach und sicher geplant werden.
Foto: Frenger Systemen BV Heiz- und Kühltechnik GmbH und iStock / NicoElNino

Mit dem BIM-Konfigurator können Heiz- und Kühlsegel einfach und sicher geplant werden.
Foto: Frenger Systemen BV Heiz- und Kühltechnik GmbH und iStock / NicoElNino

„BIM ermöglicht gerade bei größeren Bauvorhaben eine zeit- und kosteneffektivere Projektabwicklung und ist besonders bei komplexen Bauprojekten von unschätzbarem Vorteil“, so Dr.-Ing. Klaus Menge, für Forschung und Entwicklung zuständiger Geschäftsführer bei Frenger Systemen BV. „Planungsprozesse werden optimiert, gewünschte Ergänzungen können schneller umgesetzt werden. Eventuelle Unstimmigkeiten in der Planung werden frühzeitig erkannt und behoben.“

Die dargestellten BIM-Daten enthalten alle für die technische Gebäudeausrüstung notwendigen Angaben wie Abmessungen, hydraulische Daten und Leistungswerte. Die Nutzung und das Herunterladen der Daten sind einfach: Nach Abspeichern der erforderlichen Angaben im BIM-Konfigurator können Planer oder Architekten „Revit“-Daten erzeugen, herunterladen und mittels ihrer eigenen BIM-Software in ihre Planung integrieren.

Der BIM-Konfigurator beinhaltet derzeit die am häufigsten eingesetzten Heiz- und Kühlsegel Typ „Smartline“ für die Planung von Büro- und Verwaltungsgebäuden. Weitere Produkte werden in absehbarer Zeit folgen.

x

Thematisch passende Artikel:

BIM-Konfigurator von Lamilux

Tageslicht besser digital planen

Mit dem Produktkonfigurator von Lamilux (www.lamilux.de/tageslichtsysteme/highlights/bim-building-information-modeling.html) kann der Nutzer sein Flachdach-Fenster „F100“ in 3D oder 2D generieren,...

mehr

BIM-Daten von Thermokon

Sensortechnik als Digitalmodell

Die fortschreitende Digitalisierung lässt vollkommen neue Möglichkeiten bei der Konzeption, Planung und Bewirtschaftung eines Gebäudes zu. Um Planer und Bauherren bei der Konzeption, Wartung und...

mehr

Knauf veröffentlicht BIM-Plugin

Daten zu über 4.000 Decken-, Boden- und Wandsystemen

Das vom BIM-Beratungsunternehmen „Die Werkbank” gemeinsam mit Knauf entwickelte BIM-Plugin steht ab sofort in der aktuellen Version für „Revit 2020“ zum Herunterladen bereit. Planer und...

mehr