Orts- und zeitunabhängige Begehungen

Digitaler Zwilling der Baustelle

2016 hat Immersight nach eigenem Bekunden die weltweit erste Software für Virtuelle Ausstellungen vorgestellt und inzwischen ist der 3D-Showroom sowie das Konzept - mit Virtuellen Zwillingen Endkunden zu beraten - in vielen Branchen fest etabliert. Nun steht der „3D-Workroom“ bereit, ein neues Konzept der Virtuellen Baustelle. Orts- und zeitunabhängige Begehungen der Baustelle, auch zeitlich rückwirkend, helfen allen Beteiligten bei der Zusammenarbeit. Eine Reihe von Tools,
z. B. die Vermessung im virtuellen Raum, unterstützen bei der Absprache und der gemeinsamen Inspektion der Baustelle. Mehrere Aufnahmen über einen Zeitraum werden automatisch chronologisch sortiert und in Projektmappen zusammengestellt. Neben der Übersichtlichkeit können neue Aufnahmen auch GPS-basiert zugeordnet werden.

Der „3D-Workroom“ wird in einer Webinar-Reihe Bau- und Handwerksbetrieben vorgestellt. Weitere Informationen zur Software und ihren Leistungsmerkmalen gibt es auf der Webseite https://immersight.com/3d-workroom/.

Immersight GmbH
89073 Ulm
Tel.: +49 731 280 657 430
kontakt@immersight.de
https://immersight.com

Projektbeispiel

Wer sich ein Projekt selber in 3D anschauen möchte, kann dies auf der Webseite https://3d-showroom.com/projectlink/5bUbXK



x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-02 Virtuelle Baustelle im Handwerk 4.0

Automatische 3D-Raumvermessung im Rundumbild

Schon seit Jahren wird unter dem Begriff „Industrie 4.0“ die Digitalisierung der industriellen Fertigung vorangetrieben. Aber was ist mit der Baustelle? Vor allem mit dem Baunebengewerbe, also den...

mehr

Rückblick „Spartacus“-Anwendertreffen 2021

Praxisnaher Kundenaustausch im Rahmen einer virtuellen Live-Show

Jedes Jahr treffen sich die Anwender der CAFM-Lösung „Spartacus Facility Management“ im Rahmen eines Anwendertreffens zum gemeinsamen Fach- und Praxisaustausch mit der N+P Informationssysteme GmbH...

mehr