Orca-Serie „Whitepaper Technik“

Dachbegrünungen – Wissen für den Ingenieur und den Architekten

Mit der Serie „Whitepaper Technik“ stellt Orca Software einen kostenfreien Service für ausschreibende Planer zur Verfügung. In den monatlich erscheinenden Informationen wird jeweils der Weg durch ein spezifisches Fachgebiet gewiesen. Nachfolgend ein Auszug aus dem Whitepaper zum Thema Dachbegrünungen.

Orca bietet mit der Serie „Whitepaper Technik“ einen kostenfreien Service für die effiziente Erstellung von Leistungsverzeichnissen.
Bild: Orca Software

Orca bietet mit der Serie „Whitepaper Technik“ einen kostenfreien Service für die effiziente Erstellung von Leistungsverzeichnissen.
Bild: Orca Software

Dachbegrünungen erfreuen sich noch immer wachsender Beliebtheit und werden von den öffentlichen Auftraggebern gefördert. Seit Jahren haben sie maßgebenden Anteil an neu erstellten Flachdachflächen. Dachbegrünungen verbessern das Kleinklima, binden Schadstoffe, entlasten das Entwässerungssystem und schützen die Dachabdichtung.

Extensivbegrünung

Extensivbegrünungen sind Begrünungen mit geringem Anspruch, die sich weitgehend selbst erhalten und selbständig entwickeln. Extensive Begrünungen erfordern an extreme Standortbedingungen angepasste Pflanzenarten mit hoher Regenerationsfähigkeit.

Der einfache Schichtenaufbau muss die drei Funktionen Dränschicht, Filterschicht und Vegetationstragschicht vereinen.

Intensivbegrünung

Intensivbegrünungen bieten mehr Gestaltungsmöglichkeiten und besitzen ausgeprägtere ökologische Vorteile. Eine baum- und gehölzlose Zwischenform stellt die einfache Intensivbegrünung dar.

Planungsfaktoren Gründach

Bepflanzungsauswahl

Bei der Pflanzenauswahl für das Gründach sind zahlreiche Faktoren zu beachten, unter anderem der Standort, der Wasserhaushalt, die chemische Belastung und die Pflanzenkonkurrenz.

Abflussbeiwert und Wasserbevorratung

Zur Bemessung des Gründachaufbaus dient der dimensionslose Abflussbeiwert C. Er ist ein Maß für die zeitliche Verzögerung des Abflusses.

Ausreichende Wasserbevorratung ist entscheidend für den Erfolg der Begrünung. Sie wird von der Vegetationstragschicht und der Dränschicht reguliert. Ist die Bevorratung nicht ausreichend, ist eine Bewässerung nötig.

Gründachnutzung

Bei Extensivbegrünungen ist keine Nutzung vorgesehen. Sonst gibt es beim Gründach die Nutzungsformen Terrassenflächen, Wege, Gartenflächen und Urban Farming.

Fertigstellungspflege

Die Fertigstellungspflege (u.a. Bewässerung, Düngung, Schnitt, Nachsaat, Nachpflanzung und Schädlingsbekämpfung) gehört zur Erstellung der Begrünung, erst danach erfolgt die Schlussabnahme. Die Vegetationsdecke ist dabei noch nicht vollständig geschlossen.

Förderung von Dachbegrünungen

Dachbegrünungen werden in Deutschland auf vielfältige Weise gefördert. Die Maßnahmen reichen von staatlichen KfW-Krediten und Zuschüssen, über das CO2-Gebäudesanierungsprogramm des Bundes bis zu Einsparungen bei kommunalen Niederschlagswassergebühren.

Gründächer können als ökologische Ausgleichsmaßnahmen nach dem Baugesetzbuch angerechnet werden. Bei einer gesplitteten Abwassergebühr wird die Entlastung der kommunalen Abwasseranlagen durch den Rückhalt von Niederschlagswasser berücksichtigt.

Das gesamte Whitepaper zum Thema Dachbegrünung kann angefordert werden unter: info.ausschreiben.de/wissen

x

Thematisch passende Artikel:

Orca startet Serie „Whitepaper Technik“

Start zum Thema Dachabdichtung

Die Kernkompetenz der Orca Software GmbH ist es, ausschreibende Planer durch die Leistungsphasen der HOAI im Planungsprozess zu führen. Mit der Software „Orca AVA“ und dem Portal ausschreiben.de...

mehr

Orca-Serie „Whitepaper Technik“

Brandschutzwissen für den Ingenieur und Architekten

Mit der Serie „Whitepaper Technik“ stellt Orca Software einen kostenfreien Service für ausschreibende Planer zur Verfügung. In den monatlich erscheinenden Informationen wird jeweils der Weg durch...

mehr

Ausschreibungstexte von Strulik

Auf ausschreiben.de online

Die Ausschreibungstexte von Strulik sind online in der Datenbank ausschreiben.de von Orca Software verfügbar. Unter der Rubrik „Raumlufttechnik“ sind Produkte des Unternehmens aus den Bereichen...

mehr

Neuerungen in „Orca AVA“

Weiterentwicklung – Service – Zusammenarbeit

Bestmöglicher Service ist ein Dreh- und Angelpunkt, der die Arbeit bei der Orca Software GmbH entscheidend prägt. Viele Facetten ergeben dabei ein Ganzes: In der Entwicklung der Software „Orca...

mehr
Ausgabe 2019-02

Bauträume werden berechenbar

Kostensicherheit, Kostentransparenz und Wirtschaftlichkeit sind entschei­dende Ziele bei der Realisierung von Bauprojekten. Dazu tragen u.a. Normen und Regelwerke bei. Die DIN 276 bildet die...

mehr