Open BIM-Zertifizierung für Allplan

Zertifikat von Forschungsprojekt BIMSWARM

Als erste CAD-Lösung wurde „Allplan“ im Rahmen des Forschungsprojektes BIMSWARM zertifiziert. Das Projekt verfolgt das Ziel, die Digitalisierung der Baubranche voranzutreiben und hierfür Standards und Lösungen zu entwickeln. Den Kern bildet eine offene Plattform von Anwendungen, Diensten und Inhalten rund um die BIM-basierte Planung, Ausführung und den Betrieb von Bauwerken. Im Zentrum steht dabei die Zertifizierung und Bewertung von Softwarelösungen auf Basis herstellerneutraler BIM-Schnittstellen.

„Allplan hat die Open BIM-Zertifizierung für CAD-Produkte erfolgreich absolviert. BIMSWARM bestätigt damit, dass alle Anforderungen an ein Open BIM-fähiges CAD-System vollumfänglich erfüllt werden“, sagt Thomas Müller, Product Manager Interoperability bei Allplan.

Marktplatz und Softwareplattform in einem

Open BIM wird zunehmend zum bevorzugten Mittel der Wahl, wenn es um einheitliche Datenstandards für alle an einem Bauvorhaben Beteiligten geht. Fehlinterpretationen von nativen Daten können schnell zu kostspieligen Baumängeln führen. Die Unternehmen sind folglich angehalten, Softwarelösungen einzusetzen, die den Datenaustausch auf Basis offener Standards unterstützen. Genau dieses Ziel verfolgt das Forschungsprojekt BIMSWARM, das vom Ministerium für Wirtschaft und Energie unter Leitung von planen bauen 4.0 gefördert wird.

„Die Zertifizierung ist eine weitere Bestätigung für den Erfolg unserer Strategie, Lösungen zu entwickeln, die sich nahtlos in jeden Open BIM-Workflow integrieren lassen“, sagt Stefan Kaufmann, Product Manager BIM Strategy and New Technologies bei Allplan, und ergänzt: „Durch die Integration über System- und Herstellergrenzen hinweg und unser Bekenntnis zu Open BIM tragen wir zu einer zukunftssicheren Digitalisierung im Bauwesen bei.“

Die CAD-Lösung „Allplan“ wurde im Rahmen des Forschungsprojektes BIMSWARM zertifiziert.
Bild: BIMSWARM

Die CAD-Lösung „Allplan“ wurde im Rahmen des Forschungsprojektes BIMSWARM zertifiziert.
Bild: BIMSWARM

BIMSWARM dient zum einen als Informationsportal und als Marktplatz für BIM-Lösungen. Zum anderen bildet es eine Plattform, die das Zusammenspiel von Softwarelösungen zu baufachlichen Teilprozessen ermöglicht. Unternehmen finden dort BIM-zertifizierte Softwarelösungen für ihren jeweiligen Bereich. Mit seiner Expertise über digitale Prozesse in Bauprojekten unterstützt Allplan BIMSWARM als assoziierter Partner.

Thematisch passende Artikel:

Auszeichnung für Open-BIM-Plattform von Allplan

„Bimplus“ erhält Zertifikat von BIMSWARM

Als eine der ersten Open-BIM-Plattformen wurde „Bimplus“ von Allplan im Rahmen des Forschungsprojektes BIMSWARM in der Produktgruppe „BIM Collaboration“ zertifiziert. Das Projekt BIMSWARM verfolgt...

mehr

Schindler ist Kooperationspartner bei BIMswarm

Seit Beginn des Jahres 2020 ist BIM bei neuen öffentlichen Bauvorhaben verbindlich als Planungsmethode vorgegeben. Das Forschungsprojekt BIMswarm (www.bimswarm.de) verfolgt daher das Ziel, die...

mehr

Allplan und Precast Software Engineering bündeln Kompetenzen

Komplettlösung von der Planung bis zur Fertigung und Bauausführung

Die Nemetschek Group führt die Kompetenzen der Marken Allplan und Precast Software Engineering zu einem Angebot für das Ingenieur- und Bauwesen zusammen. "Das ist ein wichtiger strategischer...

mehr

Aus Precast Software Engineering wird Allplan Software Engineering

Fusion abgeschlossen

Seit Juni 2021 firmiert die Precast Software Engineering als Allplan Software Engineering und wird damit zum Tochterunternehmen von Allplan. In der Fusion sieht Allplan die strategische Antwort auf...

mehr
2020-01

Werkzeuge für Treppen, Dächer und Stahlkonstruktionen

„Allplan 2020“ ist die aktuelle Version der Allplan-BIM-Lösung für Architekten und Ingenieure mit Fokus auf der interdisziplinären Zusammenarbeit sowie auf der 3D-Modellierung. Die neue Version...

mehr